Außenwerbung Berlin mit City Light Postern und Großfläche: Von denen gesehen werden, die es gehört haben sollen

Ein Paradebeispiel des Berliner Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf mit der Kampagne „Starke Eltern“

Außenwerbung wirkt, vor allem: Durch eine genaue Standortwahl der Werbeflächen werden Zielgruppen selektiert und granular angesprochen. Mit CLP (City Light Poster) und Großflächen im Mediamix sind berlinweit sogar soziodemografische Aussteuerungen möglich! Wie das geht, lesen Sie jetzt.

Ist Ihnen vor kurzem das orange-rote Werbeschild direkt an der Auffahrt zum Möbelhaus im Bezirk Wedding aufgefallen? Womöglich ja, weil Sie sich gerade neu einrichten und ohnehin jeden Abend an diesem Schild vorbeikommen, da das Möbelhaus unweit von Ihrem zuhause entfernt liegt. So funktioniert Außenwerbung. Dank der beworbenen Prozentaktion haben Sie nun ein Babybett und „20% auf Alles“ gespart – weil man Sie zielgruppenspezifisch angesprochen hat.

 

Werben wo sich Ihre Zielgruppen aufhält und lebt: Mit CLP und Großfläche

In Berlin gibt es insgesamt 12 Bezirke, welche unterschiedlicher nicht sein könnten: Von nobel bis gediegen, von grün bis asphaltgrau, von Altbau über Platte bis hin zum schicken Neubau – so viel wie Berlin zu bieten hat, so unterschiedlich sind auch die Zielgruppen, die in den jeweiligen Kiezen leben. Mit City Light Postern und Großflächen richten Sie Ihre Werbung selektiv an ausgewählte Personengruppen und minimieren dadurch Streuverluste.

 

Marzahn-Hellersdorf gehört zu den besonders sozial belasteten Bezirken Berlins. Zum Beispiel liegt der Anteil an Alleinerziehenden bei knapp 35%, so hoch wie in keinem anderen Viertel Berlins. „Kannste besser, oder?“ Mit seiner OOH-Kampagne „starke Eltern“ richtet sich das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf auf direktem Weg an die Zielgruppen, welche das Problem betreffen und bietet eine erste Anlaufstelle.

Die Kampagne, welche unteranderem erfolgreich mit Außenwerbung umgesetzt wird, richtet sich vor allem an sozial schwächere Familien aus Marzahn-Hellersdorf. Um diese Zielgruppen Out-of-Home zu erreichen, wurden Standorte ausgewählt, welche sich im unmittelbaren Lebensumfeld derer befinden. In der Regel sind CLPs nur im großen Netz buchbar, lokale Kunden haben aber zudem die Option auf ein „Mini-Paket“. Dieses besteht aus mind. 5 Werbeflächen, welche in einem wöchentlichen Buchungsintervall neu belegt werden können. So kann die Wahl der Medienstandorte sehr passend gewählt und granular auf die Zielgruppen ausgerichtet werden. Im Fall dieses Paradebeispiels wurden OOH-Flächen auch auf den Regio- wie S-Bahnsteigen Ahrensfelde, Marzahn, Poelchau-Straße, Springpfuhl und Raoul-Wallenberg-Straße gebucht. Alles hochfrequentierte Standorte, welche dem Bezirk Marzahn zufallen, eben genau dort wo die Menschen leben, welche das Bezirksamt zielgerichtet ansprechen möchte. Mit CLPs erreicht man Tag und Nacht hohe Kontaktzahlen. Zudem ziehen die beleuchteten Poster die Aufmerksamkeit der Zielgruppen unweigerlich an und sind eine willkommene Abwechslung, um Wartezeit zu überbrücken.

 

Zusätzlich zu den CLPs nutzte Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf den Synergieeffekt des Mediamix und Kombinierte das CLP-Mini-Paket mit den einzeln selektierbaren Großfläche Plakaten auf den Bahnhöfen Mehrower Allee und Springpfuhl. Durch die ergänzende Werbeplatzbelegung von Großflächen erzielt die Kampagne des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf nochmals weitreichende Aufmerksamkeit. Hierbei handelt es sich aber nicht um irgendein Interesse – da auch diese Standorte bewusst ausgewählt wurden, werden erneut Zielgruppen genau in ihrem Umfeld angesprochen. So kommt die Werbebotschaft bei denen an, die es betrifft: Bei Familienmitgliedern, welche dazu angehalten werden, sich aktiv um das Wohlergehen der Kinder zu kümmern.

 

 

Außenwerbung gezielt und kosteneffiziert

Die Standorte Ihrer Außenwerbung können also mit City Light Poster und Großflächen genau selektiert werden. Ob ganz Berlin, nur der Westen, Wedding, Mitte oder Marzahn – Ihre Außenwerbung ist nur dort präsent, wo auch Ihr Zielpublikum präsent ist. Das heißt: Werbung muss nicht berlinweit, sondern kann zielgerichtet geschalten werden. Die Streuverluste werden somit minimiert. Da Großflächen auch alleinstehend und CLPs für lokale Berliner Unternehmen bereits in einem kleinen Paket gebucht werden können, sind diese Werbemittel nicht nur kosteneffizient! Schon eine kurze Werbeplatzbelegung führt zu einem schnellen und gezielten Reichweitenaufbau, da die hochfrequentierten Standorte im Lebensraum der Zielgruppen verankert sind.

Sprechen auch Sie mit Ihrer nächsten Out-of-Home Kampagne gezielt Berliner in Bezirken an und sichern Sie sich die Aufmerksamkeit von denen, die Ihre Werbebotschaft gehört haben sollen.

Unsere Kundenbewertungen

Kontaktformular

Kontaktformular

Nutzen Sie das Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter: 
030 – 22 45 89 97
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, Ihr wtm-Team

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Vielen Dank für
Ihre Nachricht

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an Außenwerbung in Berlin.

Bei uns steht eine persönliche Beratung und eine maßgeschneiderte Lösung im Fokus.
Während Sie also auf unsere Rückmeldung warten, bearbeiten wir bereits Ihr Anliegen

Sie erreichen uns übrigens auch telefonisch, werktags bis 18:00 Uhr unter: 

030 – 22 45 89 97

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr wtm-Team‘