Mastenschilder an Straßenlaternen – beleuchtet oder unbeleuchtet?

Die Schilder, die so einige Berliner Straßenlaternen zieren, nennt man Mastenschilder. Sie haben ein Standardformat, aber bieten die Möglichkeit als entweder beleuchtetes bzw. hinterleuchtetes oder als normales unbeleuchtetes Schild montiert zu werden. Sie eignen sich hervorragend, um Kunden von hochfrequentierten Standorten oder Hauptstraßen zum Abbiegen zu bringen, um zu einem Geschäft in einer Seitenstraße zu gelangen. Wenn man dann über längere Fahrtabschnitte mehrere Schilder in Reihe platziert, fungieren sie als ausgereiftes Wegeleitsystem.

Doch auch einzelne Schilder am richtigen Standort erzielen große Wirkung. Unser Kunde, eine Zahnarztpraxis, platzierte Ihr Mastenschild einige hundert Meter von der Praxis die Straße runter um dort direkt vor der Tür eines Amtsgebäudes die Privatpatienten und Beamten anzusprechen. So spricht er potenzielle Kunden im unmittelbaren Umkreis direkt an. Sehr geschickt!
Und da es besonders in den Wintermonaten immer so spät hell wird und so früh wieder dunkel ist, entschied sich der Zahnarzt für ein beleuchtetes Schild. So ist das Schild zu jeder Uhrzeit immer sichtbar.

So geht gezielte Außenwerbung!

Unsere Kundenbewertungen

Kontaktformular

Kontaktformular

Nutzen Sie das Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter: 
030 – 22 45 89 97
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, Ihr wtm-Team

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Vielen Dank für
Ihre Nachricht

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an Außenwerbung in Berlin.

Bei uns steht eine persönliche Beratung und eine maßgeschneiderte Lösung im Fokus.
Während Sie also auf unsere Rückmeldung warten, bearbeiten wir bereits Ihr Anliegen

Sie erreichen uns übrigens auch telefonisch, werktags bis 18:00 Uhr unter: 

030 – 22 45 89 97

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr wtm-Team‘